Mitgliederversammlung 2019 - Gewerbeverein Dachsen-Uhwiesen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitgliederversammlung 2019

Ausflüge / Fotos
Unsere diesjährige Generalversammlung vom Gewerbeverein Dachsen Uhwiesen
fand am 9. April 2019 im Restaurant Hirschen statt. Erstmals zusammen mit den
neuen Mitgliedern vom Gewerbeverein Feuerthalen.
 
Antonio vom Restaurant Hirschen spendierte einen Apero in seinem schönen Party
Keller. Bei Pizza, Focaccia und sonstigen Leckereien, Wein und Bier, war schon
nach kurzer Zeit für eine gute Stimmung und gute Gespräche gesorgt.
 
Punkt 19.30 verschoben sich die Gewerbler in den Saal im oberen Stock. Es wurde
eng, bei dieser neuer Rekordbeteiligung von 96 Personen, mit vielen Neumitglie-
dern von Feuerthalen und aber auch von Dachsen.
 
Nachdem um Ruhe gebeten wird, erteilt der Präsident das Wort an Urs Schärrer
von swisspeers, welcher das Referat gehalten hatte. Swisspeers ist keine Bank,
sie verleiht aber Geld an Neufirmen und KMU’s, welche eine grössere Anschaffung
machen möchten, aber wahrscheinlich keinen Bankkredit bekommen. Finanziert
wird es von privaten Investoren und KMU’s. Die Kreditbegehren werden öffentlich
ausgeschrieben und die Investoren können einzelne Kredittranchen ersteigern. Die
ganze Finanzierung wird auf einen sehr tiefen Zinssatz ausgeliehen mit monatlicher
Abzahlung des Kredits.

Um 20.30 Uhr begrüsst der Präsident nochmals alle Anwesenden und eröffnet die
heutige GV. Er bedankt sich bei Antonio für das Gastrecht und den spendierten Apéro.
Ein spezieller Gruss geht an die Neumitglieder, die sich kurz selber vorstellen.

1. Begrüssung und Eröffnung der statuarischen Geschäfte Es sind diverse
Entschuldigungen eingegangen, darunter Markus Brunner, er ist im Vorstand der
Vertreter von Feuerthalen und Ralph Weber. Die Einladungen wurden rechtzeitig
verschickt, Anträge sind keine eingegangen und eine Änderung der Traktandenliste
wird nicht verlangt.

2. Wahl der Stimmenzähler
Als Stimmenzähler werden Daniel Mändli und Marcel Kern gewählt.
Es sind 43 Stimmberechtigte anwesend.

3. Protokollabnahme der Generalversammlung vom 3. April 2018 Auf das Verlesen
des Protokolls wird verzichtet und da auch sonst keine Einwände vorliegen, wird
das Protokoll von der Versammlung gutgeheissen und vom Präsidenten bestens
verdankt.

4. Jahresbericht des Präsidenten
Das vergangene Vereinsjahr wird mit allen Aktivitäten nochmals in Erinnerung
gerufen (siehe Anhang). Der Präsident bedankt sich bei Allen, die sich aktiv am
Vereinsleben beteiligen, sei es mit der Organisation eines Events oder den Besuch
der angebotenen Anlässe. Speziell bedankte sich der Präsident bei seinen Vor-
standsmitgliedern für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.
 
5. Inserate neues Konzept
Dieter Mändli verteilt einen Entwurf von einer neuen Idee, wie die Werbebroschüre
in Zukunft aussehen könnte. Es beinhaltet kleine Werbeflächen mit wechselnden
Fotos im Innenteil. Da die Werbeflächen in Zukunft gratis sind, wird der Jahresbei-
trag um Fr. 10.- erhöht. Beat Weingartner begrüsst auch aus Sicht des Gemeinde-
rates das neue Konzept. Der Vorschlag findet auch bei den Mitgliedern Anklang
und wird somit angenommen.

6. Jahresrechnung 2018 / Budget 2019
Unsere Kassierin Manuela Niedermann präsentiert die Jahresrechnung, die jedem
Mitglied zugeschickt wurde. Da keine Einwände und Fragen sind, kann der Reviso-
renbericht verlesen werden.

7. Revisorenbericht
Carola Schlatter verliest den umfangreichen und genauen Revisorenbericht und
empfiehlt der Versammlung die Rechnung gut zuheissen, was dann auch ein-
stimmig erfolgt.

8. Mutationen (Aus- und Eintritte)
Die Neumitglieder, die sich unter Traktandum 1 schon vorgestellt haben,
werden einstimmig aufgenommen.
 
Eintritte:
- Rosane Schurter (Exentia Cosmetic)
- Daniel Riedener (Rest. Munotblick)
 
Austritte:
- Sandra Haberthür und Helen Rellstab wechseln von den Aktiven zu den Passiven.
 
Stand heute:
97 Aktive und 10 Passive.

9. Revision Statuten
Jakob Schlatter gibt die kleinen Änderungen der Statuten infolge des Zusammen-
schlusses mit dem Ausser-amt bekannt, die von der Versammlung ebenfalls
angenommen werden.
 
10. Jahresprogramm 2019/2020
Nadine Besson geht kurz das Jahresprogramm durch und gibt die bereits fest-
gelegten Termine bekannt. Mit den Gewerbeaperoterminen gibt es bekanntlich
immer wieder mal Verschiebungen.

11. Anträge der Mitglieder
Es sind keine Anträge eingegangen.

12. Verschiedenes
Marcel Lagler möchte einen monatlichen Hock ins Leben rufen, was aber bei den
Anwesenden auf wenig Interesse stösst. Könnte man aber durchaus machen,
müsste aber von einem Mitglied organisiert werden und nicht vom Vorstand.

Nun bedankt sich unser Präsi bei allen Mitgliedern und hofft auf eine rege
Beteiligung bei den kommenden Anlässen.

Um 21.15 Uhr schliesst er die GV und wünscht allen en guetä für das
anschliessende Nachtessen.
Einen herzlichen Dank geht noch an Fredy Schaible, der alle Getränke
übernommen hat.

Besten Dank an unseren Präsidenten, der wie immer in seiner witzigen,
humorvollen und doch professionellen Art die Generalversammlung
durchgeführt hat.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü